SIEWIERZ, Polen
Lage:Siewierz, Polen
Typ:Ökologische Kleinstadt
Jahr:2008
Status:In Planung
Größe:120 Hektar
Kontakt:TUP Property S.A.
www.tup.com.pl
Planung:Mycielski Architecture and Urbanism/DPZ-Europe


Der Siedlung Siewierz wurde von Mycielski Architecture and Urbanism (Masterplan) in Zusammenarbeit mit DPZ- Europe (Gebäudetypen und Richtlinien) entworfen. Die ‚New Town of Siewierz′ ist das erste zeitgenössische Projekt, dass sowohl ökologische Aspekte wie auch Kerngedanken der Nachhaltigkeit in Planung und Gebäudeentwurf vereint. Der Masterplan erlaubt der Stadt sich wie traditionelle polnische Städte zu entwickeln: funktional gemischt, effizient und kompakt. Eine Stadt in der man leben und arbeiten kann, in der es alle erdenklichen Annehmlichkeit gibt, wie z.B. Kindergärten, eine Kirche, Dienstleistungs- und Erholungseinrichtungen und Geschäfte, die Produkte des täglichen Bedarfs anbieten. Alle wichtigen Einrichtungen sind nur fünf Gehminuten vom individuellen Wohnsitz entfernt. Die täglichen Autofahrten werden somit reduziert und dadurch die Luft- und Lebensqualität erheblich verbessert.

Darüber hinaus werden alle Gebäude energiearm aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt und mit den neuesten Technikstandard für nachhaltige Energie- und Wasserversorgung ausgestattet. Durch den Einsatz dieser Techniken werden sowohl Besitzer als auch die Stadt in der Lage sein, die Instandhaltungs- und Betriebskosten so gering wie möglich zu halten.

Projekte, die nach dem oben aufgeführten Richtlinien entworfen wurden, haben im Laufe der Zeit gezeigt, dass nicht nur ihr Konzept besonders umweltschonend, sondern auch kostengünstig ist und den Entwicklern, Investoren und Hausbesitzern durch die steigenden Grundstückswerte (im Vergleich zu gängigen Bauprojekten) Profit versprechen.

Die Architektur der Gebäudetypen rangiert vom einheimischen Dorfcharackter, über städtischer bis hin zur kommerziellen Architektur, um eine interessante Vielfalt zu erzeugen. Die architektonischen Richtlinien im ‚New Town′ Projekt in Siewierz fungieren für teilnehmende Architekten und Bauherren als Designrichtlinien mit ausreichend Spielraum, um den einzelnen Gebäuden eine individuelle Gestalt in einem harmonischen Ganzen zu geben. Die Richtlinien beschreiben die Hauptelemente der Gebäude mit detailierten Angaben zu Material, Farbe und Form.

Während der Masterplan der Stadt eine Atmosphäre verleiht, soll die Architektur die Identität der Siedlung herstellen. Die Identität einer einzigartigen, wiedererkennbaren, einer lebhaften wie harmonischem, traditionellen aber auch zeitgemäßen Stadt. Eine Stadt, die an Wert gewinnt und sich nachhaltig, energieeffizient entwickeln wird.



DPZ-EUROPEFritschestraße 2610585 Berlin GermanyTel +49 30 2693293Mail an DPZ-EUROPE