Scroll To Top
DPZ Europe

DEUTSCH / ENGLISH

 

Toggle Menu


Miami Main Office
1023 SW 25th Avenue
Miami, Florida 33135
Tel: (305) 644-1023
Fax: (305) 644-1021
www.dpz.com


Washington Regional Office
320 Firehouse Lane
Gaithersburg, Maryland 20878
Tel: (301) 948-6223
Fax: (301) 670-9337
www.dpz.com

Miami, Washington

Seit ihrer Gründung 1980 haben Duany Plater-Zyberk & Company Planungen für mehr als 250 neue und bestehende Gemeinden fertiggestellt. Ihr Werk hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung und die Praxis des Urban Planning in den Vereinigten Staaten.

Die Projekte von DPZ wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit zwei National AIA Awards und zwei Governor's Urban Design Awards for Excellence. Ein frühes Projekt des Büros, Seaside in Florida, ist die erste authentische Stadt in den USA, die seit 50 Jahren neu errichtet wurde. Im Jahr 1989 wählte das Time Magazin Seaside unter die ersten Zehn der "Besten Errungenschaften des Jahrzehnts" für den Bereich Design. Darüber hinaus wurde in vielen anderen nationalen Medien wie NBC News, ABC News, Newsweek, New York Times sowie Washington Post oder dem New Yorker berichtet.

Ein wesentlicher Aspekt in der Arbeit von DPZ ist ihr innovativer Umgang mit Planungsbestimmungen, die sich entwurfsbegleitend in den urbanen und architektonischen "Codes" wiederfinden. An die individuellen Vorhaben angepasst, bestimmen sie Form und Standort der Gebäude, um das Entstehen eines nutzbaren und unverwechselbaren öffentlichen Raumes zu sichern. Örtliche architektonische Traditionen und Bautechniken sind ebenfalls innerhalb der Regularien festgelegt.

Die Methode der Integration von Masterplänen mit projektspezifischen Design-Codes und -Regularien wird gegenwärtig für Vorhaben mit Größen von 5 bis über 250.000 Hektar in den Vereinigten Staaten sowie in Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien und Australien angewandt. Sanierungspläne für bestehende Kommunen in den Vereinigten Staaten entstanden unter anderem für: Baton Rouge, Louisiana; West Palm Beach, Naples, Stewart, Sarasota und Fort Myers, Florida; Peoria, Illinois und Providence, Rhode Island.

DPZ unterhält darüber hinaus ein Architekturbüro, das sich hauptsächlich auf Vorhaben in der Karibik und ausgewählten Staaten im Südosten der USA konzentriert. Das Arbeiten innerhalb einer Region ermöglicht die Fokussierung der Beziehungen zwischen individuellen Bauten, spezifischen geografischen Gegebenheiten und historischen Traditionen. Das architektonische Werk des Unternehmens wurde publiziert und international wahrgenommen.

Ergänzend zur Planungsarbeit, ist DPZ weithin als führend bekannt, wenn es um die internationale Bewegung gegen die Ausweitung des Urban Sprawl geht. Die beiden Partner Andres Duany und Elisabeth Plater-Zyberk sind Mitbegründer des Congress for the New Urbanism, der von der New York Times als "bedeutendste kollektive Architekturbewegung der Vereinigten Staaten in den vergangenen 50 Jahren" bezeichnet wurde. Ihr jüngstes Buch "Suburban Nation" wurde in den internationalen Medien als ein "essenzieller Text für unsere Zeit" und "ein bedeutendes literarisches Event" begrüßt. Im Jahre 2001 erhielten Andres Duany und Elisabeth Plater-Zyberk den Vincent-Sully-Preis des National Building Museum als Anerkennung ihrer Verdienste um die gebaute Umwelt Amerikas.